Sockelsanierung Schloß Schönbrunn

Feuchter Sockel im Schloß Schönbrunn erfolgreich saniert – Die Firma Buschek freut sich, dass das mehrfach ausgezeichnete Produkt KALKOpor für die Sanierung des Sockels beim Schloß Schönbrunn eingesetzt wurde.

History:
Vor 5 Jahren wurde am Gebäude eine Musterfläche angelegt, nunmehr wurde der feuchte Sockel durch eine kompetente Baufirma mit dem Feuchtmauerputz KALKOpor der Firma Buschek saniert. SV Alfred Buschek sen. begleitete das Projekt.
Die Entscheidungsgründe für die Verwendung von KALKOpor-Feuchtmauerputz waren und sind ein zu erwartender langfristiger Sanierungserfolg.

Die Feuchtigkeit wird durch Buschek-Putze nicht höhergetrieben, dadurch werden die oberhalb befindlichen Putze oder Gliederungen nicht zusätzlich feucht bzw. belastet.

Eine rasche Fertigstellung, ohne lange Wartezeiten zwischen den einzelnen Putzlagen, war ein weiteres Zuckerl für den Verarbeiter.